• Frisch ausgepackt !

Herzlich willkommen!

Vielen Dank für Ihren Besuch in unserem  Online-Shop.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und Shoppen!

 

Zur Webseite der Buchhandlung Lesezeichen

 

Quergelesen - Das Büchermagazin für Kinder im RBB

 'quergelesen' wird 10 – wenn das kein Grund zum Feiern ist! Am
4. April 2004 wurde die erste Sendung im KiKA ausgestrahlt und in ungefähr 120 Sendungen wurden zwischen  600 und 700 Bücher vorgestellt und noch viel mehr gelesen. Für junge Leseratten  gibt es viel zu entdecken.

www.rbb-online.de/quergelesen

Zeitgeschichte

Trumps Amerika

Heinz Schilling: Martin Luther

 

Zusatztext

Kein anderer Deutscher hat die Geschichte Europas zwischen Mittelalter und Moderne stärker geprägt als Martin Luther. Der Wittenberger Mönch bietet Kaiser, Papst und Kirche die Stirn, will die Universalreform der Christenheit, begründet aber den Protestantismus. Heinz Schilling, einer der besten Kenner der Epoche, stellt Luther in seine Zeit und schildert ihn nicht als einsamen Helden, sondern als Rebell in einem gewaltigen Ringen um die Religion und ihre Rolle in der Welt. Seine brillante Biographie dringt tief in Luthers Sphäre ein und zeigt den Reformator als schwierigen, widersprüchlichen Charakter, der kraft seines immensen Willens zwar die Welt verändert - in vielem aber auch ganz anders, als er es beabsichtigte.
 
Rezension

"ein modernes Standardwerk zum Leben des Reformators"
Glaube + Heimat, 30. Oktober 2016
 
Autorenportrait

Heinz Schilling, geb. 1942, ist Professor für Geschichte der Frühen Neuzeit an der Humboldt-Universität zu Berlin.

 

Unsere Buchempfehlung Januar

 

 

Énard, Mathias :   Kompass .   
Roman. Ausgezeichnet mit dem Prix Goncourt 2015 und dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2017 .    4. Aufl. .   2016 .   427 S.   m. 14 Abb.  
978-3-446-25315-5
 Hanser Berlin -
GEB        25.00 EUR        

 

Gewinner des Prix Goncourt 2015: "Kompass", Mathias Énards monumentaler Roman über die Liebe des Westens zum Orient.

Zusatztext


"Kompass" ist das Buch der Stunde: eine leidenschaftliche Beschwörung der jahrhundertelangen Passion des Westens für die orientalische Kultur. Unter dem Schock einer alarmierenden medizinischen Diagnose verbringt Franz Ritter, Musikwissenschaftler in Wien, eine schlaflose Nacht. Er begibt sich im Geiste noch einmal an die Orte seiner Forschungsreisen: Istanbul, Damaskus, Aleppo, Palmyra - alles Städte, die für ihn untrennbar mit Sarah verbunden sind, der berühmten Orientalistin, seiner großen Liebe. Seine Erinnerung zaubert immer mehr Fakten, Romanzen und Geschichten hervor, die alle von dem entscheidenden Beitrag des Orients zur westlichen Kultur und Identität zeugen. Für diesen Roman erhielt Mathias Enard in Frankreich 2015 den Prix Goncourt.

 
 
 

Lesung.net

Das Onlineportal Lesungen.net
präsentiert Audioaufnahmen
von Schriftstellern aus dem
Tonarchiv des Literarischen
Colloquiums Berlin (LCB). 
Das LCB bietet über dieses
Online-Portal historische  und
aktuelle Veranstaltungen  seines
Tonarchivs zum kostenfreien
Nachhören und Download an.
Das Tonarchiv reicht bis in die
60er Jahre zurück.
www.lcb.de




FooterPaymentDisplay
Sicher & bequem bezahlen :
paypal
Gerne sind wir für Sie da:

 

              Was man so braucht....

   Man braucht nur eine Insel

Allein im weiten Meer.

Man braucht nur einen Menschen,

Den aber braucht man sehr.

Mascha Kaleko

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Buchhandlung Lesezeichen
Inh. Ilona Lang
Hohenzollernplatz 7
14129 Berlin

Tel. 030 803 66 61
E-Mail: buch.lesezeichen@gmx.de
www.buch-lesezeichen.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9 - 18 Uhr
Samstag 9 - 13 Uhr